Servicemenü

Hauptmenue

Inhalt

Weiterbildung Palliative Care

Fachkurs Palliative Care für Pflegende


Ziele

Der Kurs führt Pflegende in das Konzept von Palliativpflege und –medizin ein. Unter Palliative Care versteht man ein ganzheitliches Betreuungskonzept für Patienten, die sich im fortgeschrittenen Stadium einer unheilbaren Erkrankung befinden. Dies erfordert eine symptomorientierte, kreative, individuelle Pflege und Auseinandersetzung mit dem Thema Sterben, Tod und Trauer.

Zielguppe

Pflegefachkräfte aus ambulanten und stationären Einrichtungen

Umfang

Der Kurs umfasst 160 Stunden bestehend aus vier Kurswochen a 40 Stunden.

Inhaltliche Schwerpunkte

nach dem Curriculum M. Kern, M. Müller und K. Aurnhammer
  • Schmerzdiagnose und -therapie
  • Diagnose und Therapie von Begleitsymptomen
  • Besonderheiten in der Terminalphase
  • Spezielle Möglichkeiten der Grund- und Behandlungspflege
  • Basale Stimulation (Einführung)
  • Pflegeprozess und Krisenintervention
  • Wahrnehmung und Kommunikation
  • Sterbe- und Trauerbegleitung
  • Umgang mit Tod und Trauer
  • Patientenverfügung und ethische Fragen
  • Religiöse Aspekte, Riten, Spiritualität
  • Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team
  • und weitere Themen

Leitung

Christine Behrens
Dipl.-theol. Transaktionsanalytikerin (DGTA), Autorin

Gesamtleitung und Konzept

Prof. Dr. Jochen Becker-Ebel
Supervisor DGSV (Deutsche Gesellschaft für Supervision e.V.)

Kosten

1.600,- Euro

Zeiten

Kurs - 26
4. Block   04.04. - 08.04.2016

Kurs - 27
3. Block    25.04. - 29.04.2016
4. Block    13.06. - 17.06.2016

Kurs - 28
1. Block    06.06. - 10.06.2016
2. Block    11.07. - 15.07.2016
3. Block    12.09. - 16.09.2016
4. Block    14.11. - 18.11.2016

Kurs - 29
1. Block    19.09. - 23.09.2016
2. Block    17.10. - 21.10.2016
3. Block    05.12. - 09.12.2016
4. Block    Januar 2017

Kurs - 30
1. Block    28.11. - 02.12.2016
2. Block    Januar 2017
3. Block    März 2017
4. Block    April 2017

Ort

Zentrum für Gesundheitsförderung der DRK-Schwesternschaft Hamburg e.V.


nach oben