Servicemenü

Hauptmenue

Inhalt

Ausbildung zum/zur Notfallsanitäter/-in

Am 01.01.2014 trat mit dem NotSanG eine neue rettungsdienstliche Berufsausbildung in Kraft und löste damit  den Rettungsassistenten ab.

Die Ausbildung zur Notfallsanitäterin bzw. zum Notfallsanitäter dauert in Vollzeit drei Jahre. Die Auszubildenden sind für diesen Zeitraum fest bei einer Rettungsdienstorganisation angestellt und erhalten eine Ausbildungsvergütung entsprechend der jeweils geltenden Tarifbestimmungen. Die Kosten für die schulische Ausbildung werden vom Arbeitgeber übernommen, dieser organisiert ebenfalls die benötigten Praktika.

Unterteilt ist die Ausbildung in drei Bereiche: Berufsfachschule, Krankenhaus und Rettungswache. Nach einer Einarbeitungsphase im ersten Ausbildungsjahr nehmen die Auszubildenden am alltäglichen Einsatzdienst des Ausbildungsbetriebs teil. Im weiteren Verlauf wechseln sich die Ausbildung im Betrieb mit Abschnitten in der Berufsfachschule und im Krankenhaus ab. Die Betreuung erfolgt während der Ausbildung durchgängig durch qualifizierte Praxisanleiter des Betriebs sowie durch Praxisbetreuer der Berufsfachschule. In regelmäßigen, gemeinsamen Zwischengesprächen wird der Ausbildungsverlauf bewertet und optimiert.

Der schulische Teil der Notfallsanitäterausbildung findet an der staatlich anerkannten Berufsfachschule für Rettungsassistenz, im Bildungszentrum Schlump - Zentrum für Gesundheitsberufe - in Hamburg statt. Die klinischen Abschnitte werden in der Regel in Krankenhäusern des Rettungsdienstbereiches absolviert, in dem sich auch der Ausbildungsbetrieb befindet.



Ihre Teilnahmevoraussetzungen:

Mindestvoraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung zur Notfallsanitäterin bzw. zum Notfallsanitäter sind:

  • Ein mittlerer Schulabschluss oder eine gleichwertige, abgeschlossene Schulbildung oder eine nach dem Hauptschulabschluss erfolgreich abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung
  • Gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes NotfallsanitäterIn
  • Führungszeugnis ohne Eintragungen

Bewerbung:

Bitte bewerben Sie sich bei unseren Partnern.

DRK Ambulanzdienst Hamburg gGmbH
Steilshooper Str. 2
22305 Hamburg

oder

DRK Kreisverband Stade - Rettungsdienst gGmbH
Am Hofacker 14
21682 Stade  

oder

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Hamburg
Helbingstraße 47
22047 Hamburg

oder

Malteser Hilfsdienst gGmbH
Bezirksgeschäftsstelle Hamburg
Eichenlohweg 24
22309 Hamburg


Termine:

Ausbildungsbeginn ist jeweils der 01.08. eines Jahres.


nach oben